Duisburger BürgerInnen machen selber Radio, im Bürgerfunk bei Radio Duisburg. (Der Bürgerfunk ist Bestandteil des Programms der Lokalradios in NRW.) Hier geht es um Themen, die sonst oft nur am Rande vorkommen. Bürgerfunk - das ist Meinungsvielfalt und Radio abseits des Mainstreams. In dem Podcast stehen einzelne Beiträge und gekürzte Sendungen, produziert im Medienforum Duisburg e.V., die zumeist im Bürgerfunk ausgestrahlt wurden. Häufig werden soziale Themen behandelt, regional oder überregional, aber der Bürgerfunk ist so bunt und vielfältig wie die Stadt, in der wir leben. Hören Sie mal rein! Medienforum Duisburg e.V. Duissernstr. 81 47058 Duisburg

24.07.16, 21:00:00

Anonyme Alkoholiker (Juli 2016)


Download (12,4 MB)

Ich gehe zu AA!

Früher bin ich in die Kneipe oder wenigstens bis zur Trinkhalle gegangen!
Irgendwann musste ich gehen, denn der Alkohol hatte mich fest im Griff.
Ich dachte, ich drehe um und gehe zurück, aber das ging nicht.
Ich weiß nicht, wie und warum ich den Weg zu den Anonymen Alkoholikern gefunden habe.
Da war wohl eine höhere Macht im Spiel.
Heute kann ich meinen Weg wieder selbst bestimmen und der führt mich immer noch zu AA,
denn diese Freiheit möchte ich nie wieder verlieren!!!

buergerfunk-duisburg
Kommentare (0)



17.07.16, 21:00:00

Fahrradio


Download (16 MB)

Die Sendung des ADFC Duisburg, im Juli 2016 mit folgenden Themen:

Tour de Natur 2016 - Fahrradtour und Umweltdemo;
Radfahren in der Meidericher Fußgängerzone;
Hubbrücke am Homberger Rheinpreußenhafen gerettet;
Pedelec-Test der Stiftung Warentest, gemeinsam mit dem ADAC;
Tipps und Termine - Aktuelles vom ADFC Duisburg.

buergerfunk-duisburg
Kommentare (0)



16.07.16, 18:57:27

Demokratie leben


Download (4,8 MB)

Mit dem Bundesprogramm „Demokratie leben“ möchte Manuela Schwesig, die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Zivilgesellschaft im Kampf gegen demokratiefeindliche und menschenverachtende Tendenzen in unserem Land stark machen.

Und sie will die Menschen vor Ort unterstützen, die sich für ein offenes und vielfältiges Land einsetzen. Gleichzeitig möchte sie alle Bürgerinnen und Bürger dazu ermutigen, sich aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit einzubringen.

Über das Bundesprogramm „Demokratie leben“ und was es für Duisburg an Hilfe und Unterstützung beinhaltet sprach Jürgen Mickley mit Christian von den Driesch, dem Bildungsreferenten des Jugendrings Duisburg.

Weiter Informationen unter
www.demokratie-leben und
www.jugendring-duisburg.de

buergerfunk-duisburg
Kommentare (0)



16.07.16, 18:48:04

Jugendring Duisburg


Download (3 MB)

In Duisburgs Jugendverbänden organisieren sich 85.000 Kinder und Jugendliche. Ihre Stimme in Politik und Gesellschaft ist der Duisburger Jugendring als Dachverband und Arbeitsgemeinschaft der großen und kleinen Jugendverbände.

Jürgen Mickley interviewt den Geschäftsführer des Jugendrings Duisburg, Christian Brüninghoff, und Vorstandsmitglied Kristina Risch von der DGB-Jugend.

Jürgen Mickley fragt: "Wie will man Kinder und Jugendliche an der Gestaltung der Gesellschaft beteiligen, wählen können sie ja nicht."
Christian Brüninghoff antwortet: "Sie können schon wählen, aber sie dürfen es nicht."

Weiter Informationen unter www.jugendring-duisburg.de

buergerfunk-duisburg
Kommentare (0)



16.07.16, 18:31:37

Internationaler Jugendfreiwilligendienst (2)


Download (10,3 MB)

Mit dem Internationalen Jugendfreiwilligendienst hast du die Möglichkeit bei einem sozialen Projekt im Ausland zu arbeiten und zu leben. Hier kannst du ganz neue Horizonte entdecken und neue Freundschaften schließen.

28 junge Erwachsene haben sich 18 Tage lang in den unterschiedlichsten Seminaren und Workshops auf ihren einjährigen Einsatz in sozialen Einrichtungen im Ausland vorbereitet.
In einem Workshop haben sie in einer Radiosendung, die im Bürgerfunk bei Radio Duisburg ausgestrahlt wurde, ihren bevorstehenden Auslandseinsatz aus verschiedenen Perspektiven und in unterschiedlichen Beiträgen reflektiert und präsentiert.

Sie informieren über den Internationalen Jugendfreiwilligendienst und den Verein Soziale Dienste International e.V. Der Verein organisiert die Auslandseinsätze der jungen Erwachsenen und begleitet sie in dem Jahr. Einige junge Erwachsene formulieren ihre Wünsche und Erwartungen und andere stellen uns ihre Einsatzorte vor.

Weitere Informationen unter www.social-services.net

buergerfunk-duisburg
Kommentare (0)